was ist Kommunalität und Eigenwert??

was ist Kommunalität und Eigenwert??

Beitragvon 1990Leopold » Do 12. Jul 2018, 19:09

Hallo ihr Lieben,

was ist mit Kommunalität und Eigenwert gemeint? Kann mir jemand bitte die Begriffe in einfachen Worten erklären, sodass es für einen Laien nachvollziehbar ist (Alltagssprache verwenden).
Ich brauche eine inhaltlich/sprachliche Erklärung zum Verständnis, nicht mathematisch mit Formeln, damit ich eine grobe Idee davon bekomme.
Über Antworten wäre ich sehr sehr dankbar!
:-)
1990Leopold
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 12. Jul 2018, 18:27
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: was ist Kommunalität und Eigenwert??

Beitragvon PonderStibbons » Do 12. Jul 2018, 23:38

Das ist überraschend. Warum sollten einen Laien Kommunalität und Eigenwert interessieren?

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 7381
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 1523 mal in 1510 Posts

Re: was ist Kommunalität und Eigenwert??

Beitragvon bele » Mi 1. Aug 2018, 10:08

@ponderstibbons: Ich vermute, weil das relevant für die Prüfung an der Uni ist, die man dort den Laien abnimt.

@Der Term Var ( ϵ i ) {\displaystyle {\mbox{Var}}(\epsilon _{i})} \mbox{Var}(\epsilon_i) ist derjenige Anteil der Varianz der Observablen x i {\displaystyle x_{i}} x_{i}, der durch das Faktorenmodell nicht erklärt wird. Der erklärte Anteil, Var ( x i ) − Var ( ϵ i ) {\displaystyle {\mbox{Var}}(x_{i})-{\mbox{Var}}(\epsilon _{i})} \mbox{Var}(x_i)-\mbox{Var}(\epsilon_i), also die Summe der quadrierten Faktorladungen, heißt Kommunalität der Variablen x i {\displaystyle x_{i}} x_{i}.
Diese Definition findet sich -mit deutlich besserer Darstellung der Formelzeichen- hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Faktorenanalyse#Hauptsatz

Über Antworten wäre ich sehr sehr dankbar!
außer, wenn Sie Dir nicht gefallen. Dann gibt es unflätige Beleidigungen anstelle von Selbstkritik.
----
`Oh, you can't help that,' said the Cat: `we're all mad here. I'm mad. You're mad.'
`How do you know I'm mad?' said Alice.
`You must be,' said the Cat, `or you wouldn't have come here.'
(Lewis Carol, Alice in Wonderland)
bele
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 3232
Registriert: Do 2. Jun 2011, 23:16
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 664 mal in 654 Posts


Zurück zu Faktorenanalyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste