Regressionsanalyse für BA-Thesis - brauche dringend Hilfe!

Alle Verfahren der Regressionanalyse.

Regressionsanalyse für BA-Thesis - brauche dringend Hilfe!

Beitragvon sarah1633 » Mo 14. Jan 2019, 05:59

Hallo ihr Lieben,

ich habe in meinem Studium leider gar nichts mit Statistik gemacht, schreibe meine Bachelorarbeit jetzt jedoch
bei einer Betreuerin in der Psychologie und sie möchte, dass ich die Daten durch Regression analysiere.
Ich bin statistisch nicht wirklich begabt, habe aber inzwischen vieles zu der Thematik durchgelesen und auch einiges verstanden,
verstehe leider aber immer noch nicht wie ich das auf meine Arbeit konkret anwenden soll. Ich verstehe nicht mal welche "Regressionsart"
die richtige ist für das, was ich berechnen soll.

Bei meiner Arbeit handelt es sich um eine Analyse von Feedback eines Trainings. Das Feedback wurde qualitativ codiert und ich habe sämtliche Daten der
Teilnehmer. Nun soll ich durch Regression schauen, wie/ob verschiedene biographisch/sozioökonomische Faktoren mit dem jeweiligen Feedback zusammenhängen.
Eine Beispielshypothese wäre hierbei z.B.: wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich Teilnehmer mit Bildungsstand X mehr bzw. weniger Theorie wünschen.
Auf der einen Seite habe ich also meine qualitativen Codes, auf der anderen die quantifizierten Details zu den Teilnehmern. Ich hoffe, das wurde einigermaßen
verständlich ausgedrückt. Dadurch, dass es sich um einen qualitativen Fragebogen gehandelt hat, hat selbstverständlich nicht jeder Teilnehmer zu allen Codes geantwortet - ich weiß nicht ob das auch relevant ist.
Die ganzen Daten habe ich in SPSS und würde das ganze dann auch damit berechnen, allerdings muss ich erst mal verstehen was und wie ich das berechnen soll.

Für eine Antwort wäre ich unfassbar dankbar, ich bin wirklich am verzweifeln :|
sarah1633
Einmal-Poster
Einmal-Poster
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 14. Jan 2019, 05:49
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Regressionsanalyse für BA-Thesis - brauche dringend Hilf

Beitragvon PonderStibbons » Mo 14. Jan 2019, 12:02

ich habe in meinem Studium leider gar nichts mit Statistik gemacht

Glücklicherweise erfordert die Beschreibung der eigenen Studie ersteinmal eher wenig statistisches Wissen.
Bei meiner Arbeit handelt es sich um eine Analyse von Feedback eines Trainings. Das Feedback wurde qualitativ codiert und ich habe sämtliche Daten der Teilnehmer.

Was ist konkret das Thema und wie lautet die Fragestellung? Wie ist das Design - was wurde mit den Teilnehmern in dem Versuch konkret angestellt, wie groß ist die Stichprobe, wie viele Bedingungen und Gruppen gab es, was wurde erfasst und gemessen, was heißt dabei konkret "wurde qualitativ codiert"?
Auf der einen Seite habe ich also meine qualitativen Codes, auf der anderen die quantifizierten Details zu den Teilnehmern.

"Teilnehmer wünscht sich weniger Theorie ja/nein" wäre eine binäre abhängige Variable, dafür kommt eventuell eine binär-logistische Regression in Betracht.
Für eine Antwort wäre ich unfassbar dankbar, ich bin wirklich am verzweifeln

Ja, es sind schwere Zeiten https://tinyurl.com/yamhs8gq
https://tinyurl.com/yd7ow6tg

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 7639
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 1569 mal in 1556 Posts


Zurück zu Regressionanalyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron