Hypothese bei Durchführung einer linearen Regression

Alle Verfahren der Regressionanalyse.

Hypothese bei Durchführung einer linearen Regression

Beitragvon Phillipp » Fr 8. Feb 2019, 21:51

Hallo Leute,
ich habe eine kurze Frage bzgl. der Regression (zwei kontinuierliche Variablen):
Ist es richtig, dass man bei der linearen Regression immer von einem Zusammenhang ausgehen muss? Also die Hypothese sein muss, dass die unabhängige Variable die abhängige Variable erklären kann?

Wenn dem so ist, wie kann man prüfen, dass eine (unabhängige) Variable die andere (abhängige) Variable nicht beeinflusst? (Weder quadratisch noch linear?)

Ein kurzer Tipp bzgl. einer passenden statistischen Methode würde mir sehr helfen, damit ich weiß, in welche Richtung ich mich orientieren und wo mich einlesen muss!

Vielen Dank und einen schönen Abend
Sebastian
Phillipp
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 17. Jan 2019, 14:25
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Hypothese bei Durchführung einer linearen Regression

Beitragvon strukturmarionette » Sa 9. Feb 2019, 07:38

Hi,

in welche Richtung ich mich orientieren und wo mich einlesen muss!

- hinsichtlich der Unterscheidung zwischen deskriptiver Statistik und Inferenzstatistik.
- ein Korrelationskoeffizent von r =0.6 kann bsp signifikant oder nicht signifikant sein.
- wie lauten die H0s bestimmter jeweiliger Signifikanztests?
- u.a.

Gruß
S.
strukturmarionette
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 3403
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 22:15
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 461 mal in 458 Posts


Zurück zu Regressionanalyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste

cron