Regressionsanalyse (Standardabweichung)

Alle Verfahren der Regressionanalyse.

Regressionsanalyse (Standardabweichung)

Beitragvon janoano » Do 14. Jun 2018, 12:38

Guten Tag,
ich schreibe zurzeit meine Seminarbeit in Gesunsheitsökonomik und habe eine kleine Frage.
Und zwar geht es um den Effekt von verpflichtender Schule auf die Gesundheit. Es wurde untersucht ob ein Jahr mehr Schule einen Effekt auf das Rauchverhalten besitzt. Ich interpretiere die Statistik unten so, dass ein Jahr mehr Schule zu einem Rückgang der "currently smoker" um 11,8% und der "ever smoke" um 7,6% führt. In den Klammern ist wohl die Standardabweichung, wie kann man diese interpretiren?


Mean OLS Standardabweichung
Currently smoke 0,30 -0,118 (0,009)

Ever smoke 0,66 -0,076 (0,008)

Vielen Dank im Vorraus!
janoano
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 14. Jun 2018, 12:09
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Regressionsanalyse (Standardabweichung)

Beitragvon PonderStibbons » Do 14. Jun 2018, 13:02

Ich interpretiere die Statistik unten so, dass ein Jahr mehr Schule zu einem Rückgang der "currently smoker" um 11,8% und der "ever smoke" um 7,6% führt.

Kausal kannst Du nichts interpretieren, falls es sich nur um eine korrelative (Beobachtungs-)Studie handelt.

Ob da irgendwas als 11,8% interpretiert werden kann, das ist leider nicht zu sagen, da alle Angaben zu den Variablen und zur Durchführung der Analyse fehlen.

In den Klammern ist wohl die Standardabweichung, wie kann man diese interpretiren?

Das ist im Zweifel der Standardfehler der Koeffizienten.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 7295
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 1507 mal in 1494 Posts

folgende User möchten sich bei PonderStibbons bedanken:
janoano

Re: Regressionsanalyse (Standardabweichung)

Beitragvon janoano » Do 14. Jun 2018, 13:15

Danke schon mal für die schnelle Antwort. Ich kan hier leider keine Dateien hochladen.

Könnte ich in meiner Arbeit denn schreiben:" Es wird geschätzt, dass ein zusätzliches Jahr mehr Schule, statitisch gesehen zu einem Rückgang der aktiven Raucher um 11,8% führt? "
janoano
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 14. Jun 2018, 12:09
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Regressionsanalyse (Standardabweichung)

Beitragvon PonderStibbons » Do 14. Jun 2018, 13:53

janoano hat geschrieben:Danke schon mal für die schnelle Antwort. Ich kan hier leider keine Dateien hochladen.

Könnte ich in meiner Arbeit denn schreiben:" Es wird geschätzt, dass ein zusätzliches Jahr mehr Schule, statitisch gesehen zu einem Rückgang der aktiven Raucher um 11,8% führt? "

Bemerkenswert. Ich habe geschrieben, dass Du nichts einfach kausal interpretieren kannst und dass ich mangels unzureichender Informationen nicht sagen kann, ob es um eine Prozentangabe geht. Und Du fragst mich im Gegenzug, ob Du genau das schreiben könnntest, von dem ich bereits gesagt habe "nein" bzw. "ich weiß es nicht".

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 7295
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 1507 mal in 1494 Posts


Zurück zu Regressionanalyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron