Systematischer Fehler von GPS Koordinaten

Fragen, die sich auf kein spezielles Verfahren beziehen.

Systematischer Fehler von GPS Koordinaten

Beitragvon treeoflife » Do 14. Jun 2018, 13:21

Hallo an alle!

Ich halte gleich vorweg fest, ich bin ein absoluter Statistik Idiot und sorry, wenn ich ne äußerst dumme Frage stelle. :oops: :D

Also, ich habe eine Geocodierung mit Google Maps und mit OpenStreetMap (für jene, die nicht wissen was das bedeutet: ich weiße Adressen automatisch mittels bspw. Google Maps Koordinaten zu) durchgeführt und nun auf meiner Karte zwei unterschiedliche Koordinaten für die selbe Adresse. Offensichtlich liegt ja hier schon mal ein Fehler vor. Aus diesem Grund habe ich die Distanz zwischen 2 Punkten berechnet, die die selbe Adresse haben.
Nun habe ich die Aufgabe, den mittleren Abweichungsfehler zu berechnen. Ich weiß jetzt schon mal so viel, dass das auch der sog. Systematische Fehler ist oder auch bias.
aber mir ist völlig schleierhaft, wie ich das nun berechne.

Ich hänge anbei mal die Datei hierfür an. Ich hab auch schon etwas herumgerechnet ich weiß aber weder welche Werte ich verwenden muss. HILFE!
ANMERKUNG: ich kann lustigerweise weder ein Bild noch ein xls.-File anhängen... auch der Table Generator funtkioniert nicht... dann, auch wenn das für Foren eigentlich nicht schön ist, so:
Google Koordinaten OSM Koordinaten
Longitude Latitude Longitude3 Latitude2 NEAR_DIST Google - OSM
-79,675668 43,440536 -79,675623 43,440671 3,41974E-05
-79,698622 43,468336 -79,695836 43,470592 0,003526467
-79,703149 43,447419 -79,705544 43,448034 0,002318339
-79,703053 43,450993 -79,702683 43,450754 0,000391769




Kann mir bitte irgendjemand helfen? und mir nicht nur die Formel aufschreiben, sondern wirklich erklären, wie das funktioniert.


Verzweifelter Gruß
treeoflife
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Jun 2018, 12:34
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Systematischer Fehler von GPS Koordinaten

Beitragvon PonderStibbons » Do 14. Jun 2018, 14:02

Ich halte gleich vorweg fest, ich bin ein absoluter Statistik Idiot D

Das sind so Aussagen, die vermutlich niemandem bei irgendwas helfen, fürchte ich.
Nun habe ich die Aufgabe, den mittleren Abweichungsfehler zu berechnen

Durch wen gestellt und zu welchem Zweck berechnen?
Ich weiß jetzt schon mal so viel, dass das auch der sog. Systematische Fehler ist oder auch bias.

Was ist damit konkret gemeint? Systematisch bedeutet, dass die Unterschiede nicht einfach ein Fehlerrauschen sind, sondern in eine bestimmte Richtung gehen müssen.
NEAR_DIST Google - OSM

Wie ist die Distanz denn berechnet worden?

Kann mir bitte irgendjemand helfen?

Bei der Berechnung des Mittleren Abweichungsfehlers? Wie ist der beschrieben bzw. definiert? Bzw. warum geht der Mitttelwert nicht?

Verzweifelter Gruß

Ja, dies ist ein Zeitalter der (Betr)Offenheit. https://tinyurl.com/yamhs8gq

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 6945
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 1432 mal in 1419 Posts

Re: Systematischer Fehler von GPS Koordinaten

Beitragvon treeoflife » Do 14. Jun 2018, 16:56

Durch wen gestellt und zu welchem Zweck berechnen?


Nun dann muss ich doch noch etwas in die Tiefe gehen. Ich habe Adressen Restaurants etc. aus Ontario. Mittels ArcGis habe ich eine Geocodierung durchgeführt. Einmal mit dem WebService von Google Maps, einmal mit OpenStreetMap.
Ergebnis daraus sind Geographische Koordinaten (Längen-/Breitengrad). Da die beiden WebServices etwas unterschiedlich arbeiten sind teilweise erhebliche unterschiede zwischen zwei gleichen Adressen festzustellen. Die zwischen diesen Adressen wurde mittels Geoverarbeitungswerkzeugen im ArcGis berechnet, also d. h. nicht irgendwie mit Lineal oder so auf einer Karte.
Zweck: ist eine Seminararbeit.

Was ist damit konkret gemeint? Systematisch bedeutet, dass die Unterschiede nicht einfach ein Fehlerrauschen sind, sondern in eine bestimmte Richtung gehen müssen.


In meiner Aufgabenstellung steht folgendes: Erkunden und diskutieren Sie die Unterschiede der erzielten Ergebnisse (mittlerer Abweichungsfehler).
In Unterlagen zu dem Kurs habe ich folgendes gefunden: mittlerer Fehler (Verzerrung, bias) & Systematischer Lagefehler: Mittlerer Lagefehler in x-bzw. y-Richtung
Irgendwo im Inet hab ich noch gelesen, dass das dann quasi der Systematische Fehler ist. Sollte ich da etwas falsch verstanden haben, korrigiert mich bitte.
In meinen Unterlagen finde ich auch folgende Formel Bild. Hab ich nur jetzt von wiki geklaut, da ich wie gesagt keine Bilder und nichts uploaden kann.

Wenn ich mir so die Lektüre durchlese versteh ich das ohnehin nicht, da für den MEA, bias oder wie auch immer, Beobachtungswerte und Schätzwerte verwende. Schätzwerte hab ich ja nicht, es sind ja alles Beobachtungswerte. Hmpf ich bin einfach nur noch verwirrt.

Ich hoffe ich konnte nun für etwas Klarheit sorgen.
treeoflife
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Jun 2018, 12:34
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Systematischer Fehler von GPS Koordinaten

Beitragvon PonderStibbons » Fr 15. Jun 2018, 08:51

Zweck: ist eine Seminararbeit.

Ich meinte, wofür man die Ergebnisse braucht. Wenn das keine reine Rechenübung ist, sondern ans real life angelehnt, haben diese Betrachtungen ja einen Zweck, man fängt mit den Ergebnissen etwas an.

In Unterlagen zu dem Kurs habe ich folgendes gefunden: mittlerer Fehler (Verzerrung, bias) & Systematischer Lagefehler: Mittlerer Lagefehler in x-bzw. y-Richtung

Ich würde annehmen, dass man für jedes Pärchen berechnen kann: absolute Abweichung x,
absolute Abweichung y, Distanz. Sowie tatsächliche (d.h. mit Vorzeichen) Abweichung in X
und tatsächliche Abweichung in Y. Alle diese Werte könnte man jeweils mittels Mittelwert,
Median, Standardabweichung, Minimum, Maximum (...) deskriptivstatistisch darstellen.
Distanz und absolute Abweichungen x bzw. y geben Auskunft, wie sehr die Werte
auseinanderliegen und ob es mehr die x- oder die y-Achse betrifft. Die Abweichungen mit
Vorzeichen geben Auskunft, ob es bei Google Maps verglichen mit OpenStreetMap auf der
x-Achse bzw. der y-Achse systematisch eine Abweichung in eine Richtung (Ost oder West
bzw. Nord oder Süd) gibt (bias).

Schätzwerte hab ich ja nicht, es sind ja alles Beobachtungswerte

D'accord.

Just my 2pence

PonderStibbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 6945
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 1432 mal in 1419 Posts

Re: Systematischer Fehler von GPS Koordinaten

Beitragvon treeoflife » Sa 16. Jun 2018, 11:28

Ich meinte, wofür man die Ergebnisse brauct. Wenn das keine reine Rechenübung ist, sondern ans real life angelehnt, heben diese Betrachtungen ja einen Zweck, man fängt mit den Ergebnissen etwas an.


Nein da passiert nichts mit den Daten. Wie gesagt, das ist rein für eine Seminararbeit. Sobald ich die abgegeben hab, werde ich nie wieder irgendetwas mit den Daten zu tun haben.

Zu deinem anderen Kommentar:
Verstehe, ich dachte da gibt es die eine ideale Formel für den Abweichungsfehler. Dann hab ich das völlig missverstanden.
nur nochmal ob ich das richtig verstanden habe ich rechne etwa für die mittlere absolute Abweichung: (79,675668 + -79,698622 + -79,703149 + -79,703053) / 4 = x --> (|79,675668 - x| + |-79,698622 - x| + |-79,703149 - x| + |-79,703053 - x|)
Oder wie meinst du das mit pärchenweise berechen?
treeoflife
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Jun 2018, 12:34
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Systematischer Fehler von GPS Koordinaten

Beitragvon PonderStibbons » Sa 16. Jun 2018, 12:09

Es gibt n Punkte, für die von 2 Quellen Koordinaten vorliegen, sozusagen n Pärchen.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 6945
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 1432 mal in 1419 Posts

Re: Systematischer Fehler von GPS Koordinaten

Beitragvon treeoflife » Sa 16. Jun 2018, 12:33

Ja, ich weiß selbst was ein Pärchen ist. Meine Frage ist, wie beziehe ich das in die Berechnung mit ein? Deshalb hab ich ja auch die Beispielrechnung hingeschrieben.
treeoflife
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Jun 2018, 12:34
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Systematischer Fehler von GPS Koordinaten

Beitragvon PonderStibbons » Sa 16. Jun 2018, 13:35

Die habe ich nicht verstanden, weil ich nicht weiß, was das x da soll bzw. sein soll.

Man hat z.B. eine X|Y-Koordinate 10|15 von Quelle1 und eine Koordinate 13|14 von Quelle 2.
Daraus kann man berechnen, wie groß für dieses Paar der Abstand in x ist (=3),
wie groß in y(= -1), der absolute Abstand in x (3) und y (1), und die Entfernung zwischen
den beiden (Wurzel aus [3² + (-1)²] ).

Diese 5 Werte kann man für jedes der n Pärchen berechnen und dann für jede
Wertereihe den Mittelwert etc. berechnen.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 6945
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 1432 mal in 1419 Posts

Re: Systematischer Fehler von GPS Koordinaten

Beitragvon treeoflife » Sa 16. Jun 2018, 13:50

ach jetzt ist der Groschen gefallen! Vielen lieben Dank!

Ich wünsche ein schönes Wochenende

treeoflife
treeoflife
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Jun 2018, 12:34
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste