Moderiernder Effekt

Moderiernder Effekt

Beitragvon Charis82 » Mi 4. Dez 2019, 20:24

Hallo,

eine Frage zur Intepratation von Moderatorvariablen:
Ich habe einen Moderatorvariable hinzugefügt und dadurch hat sich der Pfadkoeffizient zwischen der anabh. Variable und abhängigen Variablen von einem postiven Wert (0.126) zu (-0.084) geändert. Wie interpretiere ich denn dies? Was genau hat der negative Wert zu bedeuten?
Charis82
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 17:49
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Moderiernder Effekt

Beitragvon Holgonaut » So 8. Dez 2019, 13:13

Hi Charis82,

durch das Hinzufügen von Produkttermen ändert sich die Bedeutung von vormals "Haupteffekten" in "first-order-Effekte", d.h. dem Effekt von X an der Stelle der Regressionsfläche, an der M=0. Bei Zentrierung ist dies folglich der mittlere Effekt von X.

Echambadi, R., & Hess, J. D. (2007). Mean-centering does not alleviate collinearity problems in moderated multiple regression models. Marketing Science, 26(3), 438-445.

Grüße
Holger
Holger Steinmetz
Leibniz Institute for Psychology Information (ZPID)
Profil: https://bit.ly/2F2u7DQ
Holgonaut
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 2. Jun 2011, 18:20
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 154 mal in 147 Posts


Zurück zu Pfadanalyse, Strukturgleichungsmodelle & CFA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast