Welcher Test ist hier der richtige?

Fragen, die sich auf kein spezielles Verfahren beziehen.

Welcher Test ist hier der richtige?

Beitragvon _Marie93_ » Di 24. Mär 2020, 15:53

Hallo liebe Community,


Ich habe eine Frage, da ich gerade meine Statistik nochmal überprüfe und bei einem Sachverhalt total auf der Leitung stehe.

Folgender Sachverhalt: es gibt 7 Materialien, die in 4 verschiedenen Bruchmodi brechen können.

Geprüft werden soll, ob es zwischen den 7 Materialien einen Zusammenhang gibt in der Verteilung der 4 Bruchmodi oder ob jedes Material eine individuelle Tendenz zu den verschiedenen Bruchmodi hat.

Geprüft haben wir das damals mit einer Kreuztabelle und Chi²-Test. Jetzt frage ich mich jedoch ob dieser Test überhaupt der passende ist um die Aussage zu testen.

Ein Statistiker meinte damals, dass dies passen würde, aber da ich vor meinem Betreuer jede Statistik selbst nochmal rechtfertigen muss, versuche ich wirklich zu verstehen, ob es passt.


Ich bin über jede Hilfe wirklich extrem dankbar :)

Ganz liebe Grüße
_Marie93_
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 24. Mär 2020, 15:31
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Welcher Test ist hier der richtige?

Beitragvon PonderStibbons » Di 24. Mär 2020, 17:44

Wie sieht das Design der Datengewinnung aus (was wurde womit wann gemacht, genau was wurde gemessen),
wie groß ist die Stichprobe?

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 8421
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 1723 mal in 1710 Posts

Re: Welcher Test ist hier der richtige?

Beitragvon _Marie93_ » Mi 25. Mär 2020, 11:09

Hi :)

Also es gibt 60 Prüfkörper pro Gruppe bzw. Material.

Es war ein Test für mechanische Eigenschaften des Materials. Nach dem Zerbrechen wurden die Bruchflächen angeschaut um zu sehen, wie die Prüfkörper gebrochen sind (beispielsweise sternförmig, seitlich etc.). Dabei wurden eben 4 Hauptgruppen an Bruchmustern gefunden.

Und jetzt soll rausgefunden werden, ob jedes Material sich individuell verhält oder ob beispielsweise Material A und B ähnliche Häufigkeiten an bestimmten Bruchmustern aufweisen.

Also beispielsweise: "Material A uns D haben ein ähnliches Verhalten und weißen vor allem sternförmige Bruchmuster auf, während Material B und E eher seitlich brechen"

Ich hoffe, ich konnte das so verständlich erklären.

Vielen Dank schonmal für deine Bemühungen und Hilfe :)
_Marie93_
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 24. Mär 2020, 15:31
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Welcher Test ist hier der richtige?

Beitragvon PonderStibbons » Mi 25. Mär 2020, 12:43

Wenn jeder Körper nur 1 Bruchmodus zeigen kann, dann wäre Deine Idee
mit Chi² Test auf Basis eine 7*4-Tafel tatsächlich naheliegend. Ob sich
je 2 Materialien inferenzstatitsich signifikant unterscheiden, kannst
Du mit Untertafeln der Größe 2*4 analysieren. Unerfreulicherweise
wären das 21 Paarvergleiche. Außerdem heißt ein etwaiger nicht-signfikanter
Unterschied dabei nicht automatisch, dass das Bruchprofil gleich ist; nur dass
man den Unterschied nicht nachweisen konnte. Aber vielleicht reicht
das für den Zweck.

Du könntest zusätzlich die Ähnlichkeit der Materialien anhand der Verteilung der
Brüche quantifizieren und die 21 Ähnlichkeitsmessungen in eine Rangreihe bringen.
D.h. man schaut sich für Material A die Verteilung über die 4 Brucharten an,
(z.B. 0/11/14/35) und vergleicht das mit der Verteilung von Material B. (z.B.
2/15/11/32). Ein mögliches Vergleichsmaß wäre euklidische Distanz, eventuell
ginge sogar die Pearson-Korrelation.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 8421
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 1723 mal in 1710 Posts

Re: Welcher Test ist hier der richtige?

Beitragvon _Marie93_ » Mi 25. Mär 2020, 14:00

Okay... dann bin ich also nicht vollkommen auf dem falschen Dampfer :P

Vielen Dank für deine schnelle Hilfe :)
_Marie93_
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 24. Mär 2020, 15:31
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron