Normalverteilung nicht gegeben PCA

Normalverteilung nicht gegeben PCA

Beitragvon CarmenH » Di 2. Mär 2021, 11:37

Hallo Zusammen,
ich werte gerade einen Fragebogen aus. Bei diesem haben u.a. die TeilnehmerInnen ihre vermuteten Gründe für eine Erkrankung auf einer Skala von 1 bis 5 geratet.
Ich wollte eine Hauptkomponentenanalyse rechnen, um möglichst viel Varianz aufzuklären.
jedoch ist keines der Items normalverteilt.
in anderen Papern (jedoch zu anderen Erkrankungen, daher kann ich keine konfirmatorische FA rechnen), wird manchmal eine PCA und manchmal eine EFA gerechnet. An sich hatte ich mich für die PCA aus mehreren Gründen entschieden.
Nun ist die Frage: alle Items transfomieren? Machen dann die Ergebnisse der PCA noch Sinn? Die Items sind unterschiedlich verteilt - also zum Teil linksschief, zum Teil rechtsschief.

oder, dann eben doch eine explorative Faktorenanalyse rechnen? Diese setzt ja keine NV voraus.

Vielleicht hat jemand einen Tip für mich...
Beste Grüße, Carmen
CarmenH
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Mär 2021, 11:30
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Normalverteilung nicht gegeben PCA

Beitragvon strukturmarionette » Di 2. Mär 2021, 21:18

Hi,

wird manchmal eine PCA und manchmal eine EFA gerechnet

- beides ist explorativ

Die Items sind unterschiedlich verteilt - also zum Teil linksschief, zum Teil rechtsschief.

- wie sollte es anders sein?

Gruß
S.
strukturmarionette
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 4161
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 22:15
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 557 mal in 554 Posts

Re: Normalverteilung nicht gegeben PCA

Beitragvon CarmenH » Mi 3. Mär 2021, 16:00

danke für diese sehr hilfreichen Tipps ...nicht.

Die Frage war, ob eine Transformation die Ergebnisse einer PCA verändern würde.
CarmenH
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Mär 2021, 11:30
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Normalverteilung nicht gegeben PCA

Beitragvon PonderStibbons » Mi 3. Mär 2021, 16:16

Klassischerweise gibt es keine Annahme, dass die Variablen normalverteilt sind. Bzw. hast Du eine Referenz,
die anderes sagt? Die Beziehungen zwischen den Variablen sollten linear sein, damit die Korrelationsmatrix
überhaupt Sinn ergibt, aber das ist keine Frage der Verteilungsform.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 9755
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 37
Danke bekommen: 2071 mal in 2058 Posts

Re: Normalverteilung nicht gegeben PCA

Beitragvon dutchie » Mi 3. Mär 2021, 16:57

Hallo

CarmenH hat geschrieben:Die Frage war, ob eine Transformation die Ergebnisse einer PCA verändern würde.


ja würde es!

Aber PCA ist ein Methode, EFA ein Ziel, das auf eins verdaddeln, macht Chaos!

Du hast nur das geggol falsch verstanden.

gru) dutchie
dutchie
Beobachter
Beobachter
 
Beiträge: 17
Registriert: So 12. Aug 2018, 18:01
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 6 mal in 6 Posts

Re: Normalverteilung nicht gegeben PCA

Beitragvon CarmenH » Mi 3. Mär 2021, 17:21

PonderStibbons hat geschrieben:Klassischerweise gibt es keine Annahme, dass die Variablen normalverteilt sind. Bzw. hast Du eine Referenz,
die anderes sagt? Die Beziehungen zwischen den Variablen sollten linear sein, damit die Korrelationsmatrix
überhaupt Sinn ergibt, aber das ist keine Frage der Verteilungsform.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons


Für die PCA ist eine Voraussetzung die Normalverteilung. Ich würde auch an sich aus verschiedenen Gründen lieber eine PCA rechnen. Daher die Frage, ob transformierte Variablen die Ergebnisse der PCA beeinflussen würden.

Die EFA wäre für mich aufgrund der fehlenden Voraussetzung für NV nur die Notlösung.
CarmenH
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Mär 2021, 11:30
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Normalverteilung nicht gegeben PCA

Beitragvon dutchie » Mi 3. Mär 2021, 17:24

CarmenH hat geschrieben:Für die PCA ist eine Voraussetzung die Normalverteilung.


nein!
dutchie
Beobachter
Beobachter
 
Beiträge: 17
Registriert: So 12. Aug 2018, 18:01
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 6 mal in 6 Posts


Zurück zu Faktorenanalyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron