Chi-Quadrat das richtige Verfahren?

Re: Chi-Quadrat das richtige Verfahren?

Beitragvon lia_85 » So 3. Mai 2020, 10:56

Guten Morgen Bernhard,

bele hat geschrieben:
PonderStibbons hat geschrieben:Soweit ich weiß, führt Dein SPSS-Programm exakte Tests analog zu Fisher's exact Test auch
für größere als 2x2-Tafeln durch, sofern das entsprechende Modul installiert ist.


Falls das nicht installiert ist, könnte man das ggf. mit freier Software statt mit SPSS machen. Dann poste einfach mal ein Zahlenbeispiel entweder hier oder auf forumn.r-statistik.de
Besser wäre natürlich, wenn es in dem Dir geläufigen Programm geht.

LG,
Bernhard


danke für deine Antwort :) Ich habe nun den Chi-quadrat für die Schulbildung berechnet und da es Zellen über 5 gibt und die Tabelle größer als 2x2 ist, habe ich die Monte Carlo Schätzung gemacht. Heraus kam dabei folgendes:

Chi-Quadrat-Tests
Wert df Asymptotische Signifikanz (zweiseitig) Mont e-Carlo-Signifikanz (2-seitig) Monte-Carlo-Signifikanz (1-seitig)

99%-Konfidenzintervall 99%-Konfidenzintervall

Signifikanz Untergrenze Obergrenze Signifikanz Untergrenze Obergrenze
Chi-Quadrat nach Pearson 14,723a 4 ,005 ,003b ,002 ,004
Likelihood-Quotient 19,051 4 ,001 ,001b ,000 ,002
Exakter Test nach Fisher 16,111 ,002b ,001 ,003
Zusammenhang linear-mit-linear1,929c 1 ,165 ,192b ,181 ,202 ,099b ,091 ,107
Anzahl der gültigen Fälle 96

a 2 Zellen (20,0%) haben eine erwartete Häufigkeit kleiner 5. Die minimale erwartete Häufigkeit ist 3,00.
b Basierend auf 10000 Stichprobentabellen mit dem Startwert 2000000.
c Die standardisierte Statistik ist 1,389.


Welche Werte nehme ich nun?
lia_85
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:44
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Chi-Quadrat das richtige Verfahren?

Beitragvon lia_85 » Mo 4. Mai 2020, 15:38

hab gerade gesehen, dass es die Tabelle verschoben hat und es somit unübersichtlich ist...gibt es irgendeine Möglichkeit das Bild der Tabelle hier zu posten?
lia_85
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:44
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Chi-Quadrat das richtige Verfahren?

Beitragvon bele » Mo 4. Mai 2020, 16:10

Wenn Du code-Tags verwendest, kannst Du die Tabellen hier posten http://forum.r-statistik.de/viewtopic.php?f=20&t=29
Bilder kannst Du hier nicht hochladen, aber wenn Du die woanders hochladen kannst, kannst Du von hier Links setzen.
Eine PN oder Email an statworx, dass das Hochladen hier nicht klappt, wird alleine nichts bewegen. Wenn viele solcher Emails kommen, bewegt das vielleicht doch was.

LG,
Bernhard
----
`Oh, you can't help that,' said the Cat: `we're all mad here. I'm mad. You're mad.'
`How do you know I'm mad?' said Alice.
`You must be,' said the Cat, `or you wouldn't have come here.'
(Lewis Carol, Alice in Wonderland)
bele
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 4503
Registriert: Do 2. Jun 2011, 23:16
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 989 mal in 978 Posts

Re: Chi-Quadrat das richtige Verfahren?

Beitragvon lia_85 » Mo 4. Mai 2020, 16:26

bele hat geschrieben:Wenn Du code-Tags verwendest, kannst Du die Tabellen hier posten http://forum.r-statistik.de/viewtopic.php?f=20&t=29
Bilder kannst Du hier nicht hochladen, aber wenn Du die woanders hochladen kannst, kannst Du von hier Links setzen.
Eine PN oder Email an statworx, dass das Hochladen hier nicht klappt, wird alleine nichts bewegen. Wenn viele solcher Emails kommen, bewegt das vielleicht doch was.

LG,
Bernhard



Hab es dort jetzt gepostet...http://forum.r-statistik.de/viewtopic.p ... 156#p11156
lia_85
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:44
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Chi-Quadrat das richtige Verfahren?

Beitragvon lia_85 » Mo 4. Mai 2020, 16:27

Bild
lia_85
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:44
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Chi-Quadrat das richtige Verfahren?

Beitragvon lia_85 » Mo 4. Mai 2020, 16:36

Für mich ist einfach nur wichtig, welchen Wert ich ablesen muss...
Muss ich in der Zeile doch beim Chi-Quadrat nach Person schauen, und in der Spalte bei Monte Carlo Signifkanz 2-seitig? Dort wäre z.b ein Wert von 10.557 und eine Signifikanz von .026. Aber was würde das aussagen? Dass es einen Unterschied zwischen den beiden Gruppen gibt, oder nicht?
lia_85
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:44
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Chi-Quadrat das richtige Verfahren?

Beitragvon bele » Mo 4. Mai 2020, 16:52

lia_85 hat geschrieben:Hab es dort jetzt gepostet...http://forum.r-statistik.de/viewtopic.p ... 156#p11156


Du hast Deine SPSS-Ergebnisse in die FAQ des R-Forums gepostet? Das ist nicht sinnvoll. Du kannst das hier in Deinen eigenen Thread im richtigem Forum ganz genauso einfügen.

LG,
Bernhard
----
`Oh, you can't help that,' said the Cat: `we're all mad here. I'm mad. You're mad.'
`How do you know I'm mad?' said Alice.
`You must be,' said the Cat, `or you wouldn't have come here.'
(Lewis Carol, Alice in Wonderland)
bele
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 4503
Registriert: Do 2. Jun 2011, 23:16
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 989 mal in 978 Posts

Re: Chi-Quadrat das richtige Verfahren?

Beitragvon lia_85 » Mo 4. Mai 2020, 16:55

siehe unten
Zuletzt geändert von lia_85 am Mo 4. Mai 2020, 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
lia_85
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:44
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Chi-Quadrat das richtige Verfahren?

Beitragvon lia_85 » Mo 4. Mai 2020, 16:56

Chi-Quadrat-Tests
Code: Alles auswählen
   Wert   df   Asymptotische Signifikanz (zweiseitig)   Monte-Carlo-Signifikanz (2-seitig)         Monte-Carlo-Signifikanz (1-seitig)      
            Signifikanz   99%-Konfidenzintervall      Signifikanz   99%-Konfidenzintervall   
               Untergrenze   Obergrenze      Untergrenze   Obergrenze
Chi-Quadrat nach Pearson   10,557a   4   ,032   ,026b   ,022   ,030         
Likelihood-Quotient   12,191   4   ,016   ,025b   ,021   ,029         
Exakter Test nach Fisher   9,962         ,031b   ,026   ,035         
Zusammenhang linear-mit-linear   2,415c   1   ,120   ,133b   ,124   ,142   ,073b   ,066   ,080
Anzahl der gültigen Fälle   93                        
a 5 Zellen (50,0%) haben eine erwartete Häufigkeit kleiner 5. Die minimale erwartete Häufigkeit ist 1,45.                           
b Basierend auf 10000 Stichprobentabellen mit dem Startwert 221623949.                           
c Die standardisierte Statistik ist 1,554.   
lia_85
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:44
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Kreuztabellen & Chi²

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron