Schulnoten analysieren

Univariate Statistik.

Schulnoten analysieren

Beitragvon PädPsyFor » Di 10. Jul 2018, 15:04

Hallo zusammen,
ich habe eine Umfrage durchgeführt, wobei ich für die 3 Fächer die Note erfragt habe. Nun möchte ich den Notenschnitt bilden und dann den Zusammenhang mit einer anderen Variable veranschaulichen.
Nur ist mir gerade eingefallen, dass Schulnoten ordinale Größen sind und ich deshalb eigentlich keinen Mittelwert bilden darf, da dieser eine metrische Skala benötigt...

Ich wäre sehr erfreut über einen Rat von euch, wie ich nun vorgehen kann.
PädPsyFor
Einmal-Poster
Einmal-Poster
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Jul 2018, 14:58
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Schulnoten analysieren

Beitragvon PonderStibbons » Di 10. Jul 2018, 15:13

Maß der zentralen Tendenz für ordinale Daten ist der Median.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 7381
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 1523 mal in 1510 Posts


Zurück zu Mittelwert, Standardabweichung & Co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste

cron