SGA für Content Marketing

SGA für Content Marketing

Beitragvon raymondpocher » Do 20. Sep 2018, 11:23

Hallo liebe Community,

ich möchte den Wertbeitrag/ Einfluss der durch den Konsum von Inhalten auf meiner Website beim Verkauf von Produkte entsteht operationalisieren. Das Problem, es handelt sich um Bestandskunden die natürlich auch durch den Vertrieb bearbeitet werden. Nun ist es aber nicht so, dass der Erfolg eines Verkaufs nur auf den Vertrieb fällt, vor allem dann nicht, wenn wir sagen können, dass sich der Bestandskunde auf unserer Website mit Inhalten beschäftigt und bspw. Videos anschaut, Checklisten und Datenblätter herunterlädt, Seminare besucht usw. Der Vertrieb soll aber nicht alle Lorbeeren ernten und meine Marketing Maßnahmen möchte ich gerne mit Zielen hinterlegen.

Ich dachte mir, dass die Interaktion mit unserer Website (der auch messbare ist) einen Einfluss auf den Verkauf hat. Genauso hat der Vertrieb natürlich einen Einfluss.

Ist aus eurer Sicht ein SGM/SGA sinnvoll? Habt ihr bereits Erfahrungen? Wie könnte eine Umsetzung aussehen - Hinweise oder Tipps (gerne auch Journals).
raymondpocher
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 20. Sep 2018, 11:12
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: SGA für Content Marketing

Beitragvon strukturmarionette » Do 20. Sep 2018, 12:39

Hi,

Bühner, Markus (2011): Einführung in die Test- und Fragebogenkonstruktion, München: Pearson Studium

Bortz, Jürgen / Schuster, Christof (2010): Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler, Heidelberg: Springer Verlag

bucher-mehr-f33/principles-and-practice-structural-equation-modeling-t497.html

Gruß
S.
strukturmarionette
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 3250
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 22:15
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 432 mal in 429 Posts

Re: SGA für Content Marketing

Beitragvon raymondpocher » Do 20. Sep 2018, 12:55

vielen Dank erst einmal. Sehr effizient geantwortet.

Gibt es daneben auch noch einige Hinweise, Gedanken oder Erfahrungen eurerseits?
raymondpocher
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 20. Sep 2018, 11:12
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: SGA für Content Marketing

Beitragvon strukturmarionette » Do 20. Sep 2018, 20:52

Hi,

.. meiner Website

- Geht es Dir in diesem Forum um deren effektive Gestaltung?
- Sozusagen als Deine Fragestellung /Thema?

Gruß
S,
strukturmarionette
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 3250
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 22:15
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 432 mal in 429 Posts

Re: SGA für Content Marketing

Beitragvon raymondpocher » Fr 21. Sep 2018, 08:43

Ich glaube, dass die Gestaltung des Modells von unterschiedlichen Faktoren abhängt, über die man sicherlich individuell entscheiden muss. Von daher Frage ich mich eher nach einer geeigneten Methode so etwas zu untersuchen und ob es natürlich sinnvoll ist bzw. wer damit schon konkrete Erfahrungen gesammelt hat.

Man könnte sich ja auch eine Regressionsanalyse oder logistische Regression vorstellen, je nachdem was man wissen möchte. Was bringt hier nur die besten Ergebnisse (klar ist das ohne weitere Infos schwer beurteilbar). Fakt ist, mir stehen umfassende Daten aus verschiedenen Systemen zur Verfügung.
raymondpocher
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 20. Sep 2018, 11:12
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Pfadanalyse, Strukturgleichungsmodelle & CFA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste