Moderation(en) bei schrittweiser Regression

Alle Verfahren der Regressionanalyse.

Moderation(en) bei schrittweiser Regression

Beitragvon Schiffer » Fr 11. Jan 2019, 18:14

Hallo zusammen,

bei der Suche auf meine Frage bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe jemand kann mir helfen:

Ich berechne eine schrittweise multiple Regression. Es geht um die Vorhersage von Studienleistungen (AV) durch Vorleistungen (UV1). Desweiteren soll die inkrementelle Validität eines Persönlichkeitsmerkmals berechnet werden. Bis hier ist alles klar.

In nächsten Schritten würde ich gerne Moderationen testen: Also wird die inkrementelle Validität des Persönlichkeitsmerkmals durch andere Variablen moderiert, z.B. den Berufstätigkeitsstatus, Anzahl der Kinder oder Stressempfinden. Meine Frage ist also, wie ich eine Moderationsanalyse bei schrittweiser Regression mache in SPSS. Falls dies geht, geht es dann immer nur einzeln für die Moderatoren?

Ich denke auch über AMOS nach, bin Anfänger, aber motiviert es zu lernen. Würde sich die Fragestellung dafür eignen?

Vielen Dank für Ideen,

Manuela
Schiffer
Einmal-Poster
Einmal-Poster
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 17:54
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Moderation(en) bei schrittweiser Regression

Beitragvon PonderStibbons » Fr 11. Jan 2019, 20:59

Ein Moderatoreffekt wird repräsentiert durch die Wechselwirkung Moderator*Prädiktor.
Modell demnach y = b0 + b1*Prdiktor +b2*Moderator + b3*Wechselwirkung + Fehler.

Du kannst aber auch mal nach SPSS Macro Hayes Moderation recherchieren, wenn Du
es gründlicher angehen möchtest.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 7510
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 24
Danke bekommen: 1541 mal in 1528 Posts


Zurück zu Regressionanalyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron