Koeffizientenvergleich

Distanzmaße, Diskriminanzanalyse, graphische Analysen etc.

Koeffizientenvergleich

Beitragvon sweissma » Sa 13. Jul 2019, 20:07

Ich soll für meine Bachelorarbeit einen Koeffizientenverleich machen, da ich zwei unterschiedliche Operationalierungen für eine Variable(Rollenbild) vorgenommen habe. Ich soll also quasi vergleichen ob die beiden Operationaliesierungen übereinstimmen. Hier ist das Verfahren das ich bei STATA verwenden soll:
reg av uv if wave==1
est sto compare1
reg av uv if wave==0
est sto compare2
suest compare1 compare2
test [compare1]uv=[compare2]uv

Mir wurde gesagt, dass am Ende nur das signifikanzlevel wichtig ist, leider finde ich überhaupt keine Informationen darüber, wie man das Output interpretiert. Es werden mir nicht nur das signifikanzlevel sondern sehr viel mehr angezeigt. Kann mir jemand helfen?

So sieht der Output aus:

Number of obs = 4,761

--------------------------------------------------------------------------------
| Robust
| Coef. Std. Err. z P>|z| [95% Conf. Interval]
---------------+----------------------------------------------------------------
compare1_mean |
rollenbild | .2413509 .0298794 8.08 0.000 .1827883 .2999135
_cons | .7316354 .0248671 29.42 0.000 .6828967 .780374
---------------+----------------------------------------------------------------
compare1_lnvar |
_cons | .2346791 .0465184 5.04 0.000 .1435047 .3258535
---------------+----------------------------------------------------------------
compare2_mean |
rollenbild | -.0551894 .031637 -1.74 0.081 -.1171968 .006818
_cons | .9364011 .0253071 37.00 0.000 .8868 .9860022
---------------+----------------------------------------------------------------
compare2_lnvar |
_cons | .5572786 .034583 16.11 0.000 .4894971 .6250601
--------------------------------------------------------------------------------

Danke!
sweissma
Einmal-Poster
Einmal-Poster
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 13. Jul 2019, 20:00
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Koeffizientenvergleich

Beitragvon strukturmarionette » Sa 13. Jul 2019, 20:56

Hi,

Mir wurde gesagt, dass am Ende nur das signifikanzlevel wichtig ist, leider finde ich überhaupt keine

- das Signifikanzniveau -(falls Du das mit 'signifikanzlevel' meinst)- ist vorab aus fachlichen-theoretischen Überlegungen heraus festzulegen.
(also u.v.a. bspw: Worum geht es?)
- und hat nichts mit dem Input und /oder Output einer bestimmten Programmiersprache zu tun.

Gruß
S.
strukturmarionette
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 3703
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 22:15
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 503 mal in 500 Posts


Zurück zu weitere Verfahren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste