"Factor Loadings" bei Faktorenanalyse mit nur einem Faktor

"Factor Loadings" bei Faktorenanalyse mit nur einem Faktor

Beitragvon MarTa » Mo 5. Aug 2019, 17:03

Hallo zusammen,

ich nutze für eine Umfrage eine Skala, die eigentlich schon in mehreren Papern verwendet wurde und daher auch mehrfach geprüft ist.
Allerdings hat diese eine Skala 18 Fragen, was in einer Umfrage natürlich sehr umfangreich ist.
Ich möchte daher ein paar der Fragen rausnehmen und wollte dafür eine Faktorenanalyse zur Hilfe nehmen.

Allerdings habe ich ja nur einen Faktor, wenn ich die entsprechenden Fragen in SPSS in eine Faktorenanalyse reinnehme.
Ich habe mit den Ergebnissen aus meiner Vorstudie bereits ausprobiert, wie die einzelnen Fragen auf einen Faktor laden würden.

Dabei habe ich einen KMO Wert von 0.657 und Factor Loadings von 0,183-0,772.
Meine Frage: Kann ich alle Fragen, die Factor Loadings unter 0,5 haben rausnehmen oder was ist der Grenzwert?

Ich habe das mal ausprobiert (also alle Fragen mit Factor Loadings unter 0,5 raus) und komme dann auf einen KMO Wert von 0,773, was ja schonmal besser wäre. Muss ich noch weitere Fragen rausnehmen?

Und inwieweit sind die Communalities hier wichtig? Diese sind nämlich sehr gering.

Muss ich noch auf weitere Dinge achten?

Liebe Grüße
MarTa
MarTa
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 16:46
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: "Factor Loadings" bei Faktorenanalyse mit nur einem Fakt

Beitragvon strukturmarionette » Di 6. Aug 2019, 10:10

Hi,

- N?

eine Skala, die eigentlich schon in mehreren Papern verwendet wurde

?

Gruß
S.
strukturmarionette
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 3640
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 22:15
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 496 mal in 493 Posts

Re: "Factor Loadings" bei Faktorenanalyse mit nur einem Fakt

Beitragvon MarTa » Di 6. Aug 2019, 10:47

Da es nur eine Vorstudie ist habe ich 53 Teilnehmer.

Liebe Grüße
MarTa
MarTa
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 16:46
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: "Factor Loadings" bei Faktorenanalyse mit nur einem Fakt

Beitragvon strukturmarionette » Mi 7. Aug 2019, 00:13

Hi,

eine Skala, die eigentlich schon in mehreren Papern verwendet wurde und daher auch mehrfach geprüft ist.

- Um welche Skala handelt es sich denn?
- Liegt Dir das Manual dazu vor?

Soweit es Itemauswahlen betrifft, bieten sich grundsätzliche viele Möglickkeiten an, wobei Faktorladungen (ich gehe mal davon aus, dass du das mit Loadings meinst) nur eine Möglichkeit neben vielen darstellt.

Gruß
S.
strukturmarionette
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 3640
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 22:15
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 496 mal in 493 Posts

Re: "Factor Loadings" bei Faktorenanalyse mit nur einem Fakt

Beitragvon MarTa » Mi 7. Aug 2019, 19:55

Es handelt sich um den Preferences for Consistency Scale.

Ich habe mir auch mal Cronbach's Alpha angeschaut. Das sieht mit 0.85 recht gut aus.

Liebe Grüße
MarTa
MarTa
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 16:46
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Faktorenanalyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste