Welches Skalenniveau

Fragen, die sich auf kein spezielles Verfahren beziehen.

Welches Skalenniveau

Beitragvon nina3110 » Do 7. Nov 2019, 18:08

ich hätte eine Frage und zwar wäre die Angabe: In einer Umfrage wurde den Befragten eine Liste mit Filmgenre ("Komödie", "Krimi", etc.) vorgelegt, die sie entsprechend Ihren Vorlieben auswählen ("ankreuzen") sollten. Auf welchem Skalenniveau wurde hier gemessen? Gäbe es auch andere Möglichkeiten, die Vorlieben zu messen? Wenn ja, welche?

Vielen dank im Voraus und viele Grüße,
Nina
nina3110
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Nov 2019, 18:07
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Welches Skalenniveau

Beitragvon PonderStibbons » Do 7. Nov 2019, 21:32

So wie durchgeführt ist es eine kategoriale Messung, auch wenn unzureichend beschrieben
(z.B. weiß man nicht, ob sie mehrere Genres auswählen können oder nur ein einziges).
Was die Alternativen angeht, welche würdest Du selber denn vorschlagen?

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 8128
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 1668 mal in 1655 Posts

Re: Welches Skalenniveau

Beitragvon nina3110 » Fr 8. Nov 2019, 12:51

es ist leider nicht mehr Angabe gegeben. Also wenn ich mir das so vorstelle, dass man zb eine Art Ranking abgibt, nach seinen Vorlieben, also zb 1... Komödie, 2...Romantische Filme, 3...Actionfilme, 4....Horrorfilme, würde ich sagen, dass es Ordinalskala ist. Und wenn man als Befragter nur eins ankreuzen darf, also sozusagen sein Lieblingsgenre, würd ich meinen, dass es sich um eine Nominalskala handelt, aber auch möglich als Nominalskala mit den beiden Antwortmöglichkeiten "JA" oder "NEIN". Mögen Sie "Horrorfilme"? (JA/NEIN ankreuzen). bin mir aber nicht sicher, ob das stimmt? und ob noch was anderes möglich wäre? :cry:
nina3110
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Nov 2019, 18:07
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Welches Skalenniveau

Beitragvon PonderStibbons » Fr 8. Nov 2019, 14:32

Also wenn ich mir das so vorstelle, dass man zb eine Art Ranking abgibt, nach seinen Vorlieben, also zb 1... Komödie, 2...Romantische Filme, 3...Actionfilme, 4....Horrorfilme, würde ich sagen, dass es Ordinalskala ist.

Ok, das wäre die erste Alternative zu der in der Aufgabe beschriebenen kategorialen (nominalskalierten) Messung.
Und wenn man als Befragter nur eins ankreuzen darf, also sozusagen sein Lieblingsgenre, würd ich meinen, dass es sich um eine Nominalskala handelt, aber auch möglich als Nominalskala mit den beiden Antwortmöglichkeiten "JA" oder "NEIN". Mögen Sie "Horrorfilme"? (JA/NEIN ankreuzen). bin mir aber nicht sicher, ob das stimmt? und ob noch was anderes möglich wäre?

"Kreuzen Sie Ihr Liebelingsgenere an" => 1 kategoriale Messung.
"Kreuzen Sie bei den 8 vorgegebenen Genres jeweils an, ob sie es mögen" => 8 kategoriale Messungen.
Andere Möglichkeit (siehe oben):
"Bringen Sie die Genres gemäß Ihrer Vorlieben in eine Rangreihe" => ordinalskaliert.

In Betreff weiterer Alternativen: sagt Dir "Ratingskala" etwas?

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 8128
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 1668 mal in 1655 Posts


Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste