Kombination within und between subjects - welche Analyse

Alles zu (M)ANOVA, ALM...

Kombination within und between subjects - welche Analyse

Beitragvon Maren_Stata » Mo 13. Jan 2020, 19:53

Hallo zusammen,

ich schreibe zurzeit meine Masterarbeit und untersuche die Nutzungsbereitschaft technischer Assistenzsysteme in der Altenpflege. Dazu habe ich Senioren mit Hilfe eines Fragebogens befragt und folgendes Modell aufgestellt:

H1: Der wahrgenommene Pflegebedarf hat einen positiven Einfluss auf die Nutzungsbereitschaft.

H2: Der soziale Druck (subjective norm) hat einen positiven Einfluss auf die Nutzungsbereitschaft.

H3: Das Design hat einen Einfluss auf die Nutzungsbereitschaft.

Den wahrgenommenen Pflegebedarf, den sozialen Druck und die Nutzungsbereitschaft habe ich auf einer 7er Likert Skala gemessen (stimme überhaupt nicht zu - stimme vollkommen zu).

Um den Einfluss des Designs zu untersuchen, haben die Teilnehmer drei unterschiedliche Designvarianten eines Geräts gesehen und jeweils im Anschluss die Nutzungsbereitschaft bewertet. D.h. an dieser Stelle kommt die Messwiederholung ins Spiel.
(Ein Between Subject-Design, bei dem die Stichprobe in verschiedene Gruppen geteilt wird und jede Gruppe nur ein Design sieht, kam leider aufgrund der kleinen Stichprobengröße nicht in Frage)

Ich habe die Daten im Langformat in Excel (und dann in Stata) übertragen, d.h. jeder Teilnehmer wurde 3 Mal aufgenommen: die Werte für den wahrgenommenen Pflegebedarf und den sozialen Druck sind jedes Mal gleich, da sie ja nur einmal abefragt wurden. Die Nutzungsbereitschaft variiert je nach Design. Zur Kennzeichnung des Designs habe ich zwei Dummy Variablen eingeführt (Design 1: Dummy1=0 und Dummy2=0, Design 2: Dummy1=1 und Dummy2=0, Design 3: Dummy1=0 und Dummy2=1).

Ich habe nun also drei unabhängige Variablen, wobei ich für zwei die Zwischensubjekteffekte und für eine die Innersubjekteffekte untersuchen möchte.

Wenn ich H1 und H2 zusammen in einem Modell untersuchen würde und H3 in einem anderen Modell, dann würde ich für H1 und H2 eine multiple Regression rechnen und für H3 separat eine mixed model Regression durchführen.

Gibt es eine Möglichkeit wie ich H1, H2 und H3 im Rahmen einer Regression überprüfen kann?

Ich hoffe, ich habe mein Problem deutlich gemacht und freue mich über jegliche Hinweise :)

Vielen Dank und viele Grüße
Maren
Maren_Stata
Beobachter
Beobachter
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 19:22
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Kombination within und between subjects - welche Analyse

Beitragvon PonderStibbons » Di 14. Jan 2020, 10:54

Den wahrgenommenen Pflegebedarf, den sozialen Druck und die Nutzungsbereitschaft habe ich auf einer 7er Likert Skala gemessen (stimme überhaupt nicht zu - stimme vollkommen zu).

Du meinst, einzelne Items vom Likert-Typ, mit Likert-Antwortformat? Likert-Skalen sind nicht einzelne Items.

Du könntest im breiten Format eine "gemischte" Varianzanalyse rechnen, Messwiederholungs-Varianzanalyse
mit dem Messwiederholungsfaktor Design und sozialen Druck und wahrgenommenen Bedarf als Zwischensubjekt-
Prädiktoren. Oder eben das Analoge in einem Mehrebenenmodell.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 8748
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 1826 mal in 1813 Posts

folgende User möchten sich bei PonderStibbons bedanken:
Maren_Stata

Re: Kombination within und between subjects - welche Analyse

Beitragvon Maren_Stata » Di 14. Jan 2020, 19:48

Hallo PonderStibbons,

vielen Dank für Deine Antwort!

Du meinst, einzelne Items vom Likert-Typ, mit Likert-Antwortformat? Likert-Skalen sind nicht einzelne Items.


Genau, ich habe für jede Variable mehrere Items mit Likert-Antwortformat gemessen.

Du könntest im breiten Format eine "gemischte" Varianzanalyse rechnen, Messwiederholungs-Varianzanalyse
mit dem Messwiederholungsfaktor Design und sozialen Druck und wahrgenommenen Bedarf als Zwischensubjekt-
Prädiktoren. Oder eben das Analoge in einem Mehrebenenmodell.


Vielen Dank für Deine Antwort, da werde ich mich nun einlesen!

Kann ich in Stata sowohl das lange als auch das weite Format verwenden?

Mit freundlichen Grüßen
Maren
Maren_Stata
Beobachter
Beobachter
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 19:22
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Kombination within und between subjects - welche Analyse

Beitragvon Maren_Stata » Mi 15. Jan 2020, 16:18

Guten Tag,

Kann ich in Stata sowohl das lange als auch das weite Format verwenden?


Zu dieser Frage habe ich nun eine Antwort gefunden.

Bei meinen Überlegungen ist jedoch noch eine weitere Frage aufgekommen:

Angenommen ich führe die Messwiederholung nur zwei Mal statt drei Mal durch - würden dieselben Methoden in Frage kommen ("gemischte" Varianzanalyse oder Messwiederholungs-Varianzanalyse) oder wären in diesem Fall andere Methoden sinnvoller?

Paarweise t-Test würden meiner Meinung nach nich in Frage kommen, weil ich so nur die dichotome Variable Design berücksichtigen könnte, nicht aber meine beiden weiteren unabhängigen Variablen sozialer Druck und wahrgenommener Bedarf.

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Maren
Maren_Stata
Beobachter
Beobachter
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 19:22
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Kombination within und between subjects - welche Analyse

Beitragvon PonderStibbons » Mi 15. Jan 2020, 18:51

Angenommen ich führe die Messwiederholung nur zwei Mal statt drei Mal durch

Dann wäre es nach wie vor ein mixed design.
Die Durchführung wäre einfacher, weil die Sphärizitätsvoraussetzung wegfiele.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 8748
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 28
Danke bekommen: 1826 mal in 1813 Posts

folgende User möchten sich bei PonderStibbons bedanken:
Maren_Stata

Re: Kombination within und between subjects - welche Analyse

Beitragvon Maren_Stata » Fr 17. Jan 2020, 21:19

Vielen Dank!
Maren_Stata
Beobachter
Beobachter
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 19:22
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Varianzanalysen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron