Fornell-Larcker Kriterium, Smart PLS

Fornell-Larcker Kriterium, Smart PLS

Beitragvon Mar90 » Do 12. Jul 2018, 12:14

Hallo zusammen,
ich analysiere gerade auf Messmodellebene die reflektiven Konstrukte. Durchgeführt (und ggf. Indikatoren eliminiert) habe ich bereits die 1. Indikatorreliabilität 2. Konvergenzkriterium und beide sind erfüllt.
Jetzt möchte ich die Diskriminanzvalidität mit dem Fornell-Larcker Kriterium und den Kreuzladungen prüfen.
Das Fornell-Larcker Kriterium ist jedoch in 2 Fällen nicht erfüllt. Wie muss ich da weiter vorgehen?
Das Kriterium der Kreuzladungen ist immer erfüllt.

Vielen Dank für eure Hilfe!!
Mar90
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 3. Jul 2018, 16:06
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Fornell-Larcker Kriterium, Smart PLS

Beitragvon abf321 » So 21. Jun 2020, 19:39

Hey, ich hoffe du meldest dich nochmal.
Wie bist du mit dieser Problematik umgegangen?
abf321
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 21. Jun 2020, 19:24
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Pfadanalyse, Strukturgleichungsmodelle & CFA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste