Reliabilität bei kategorialer Variable?

Reliabilität bei kategorialer Variable?

Beitragvon lisa987 » Do 11. Mär 2021, 20:36

Hallo zusammen. In meiner Masterarbeit habe ich als Untersuchungsmethode eine Online-Umfrage gewählt. Thema ist die Untersuchung der Glaubwürdigkeit von Influencern und wie diese mit der Kaufentscheidung von Nutzern zusammenhängt. Eine Frage bezog sich auf die Bekanntheit der Influencer und war folgendermaßen aufgebaut:
Kennen Sie den Influencer ...? mit 3 Antwortmöglichkeiten: Ja kenne ich und folge ihm; Ja kenne ich aber folge ihm nicht; Nein kenne ich nicht und folge ihm nicht

Meine Frage ist, ob es eine Möglichkeit gibt, die Reliabilität dieser kategorialen Variable zu ermitteln bzw. ob es generell üblich ist, die Reliabilität solcher Variablen zu ermitteln. Es ist nämlich so, dass ich diese Fragestellung + Antwort aus einer Studie entnommen habe, die damit die Markenbekanntheit abgefragt hat. Zu Influencern oder generell bekannten Persönlichkeiten gibt es keine entwickelte Skala, um die Bekanntheit abzufragen. Ich hab bei meiner Recherche nicht wirklich eine Lösung für Reliabilität gefunden, nur für Skalen, die aus dichotomen Variablen bestehen, aber das ist ja hier nicht der Fall.

Warum ich überhaupt Reliabilität messen will: Habe in meiner Umfrage ebenfalls eine Skala mit Rating-Items verwendet und dort auch die Reliabilität mittels Cronbachs Alpha ermittelt. Damit es eben einheitlich ist, wollte ich es für die kategoriale Variable auch machen (wenn das überhaupt möglich oder üblich ist). N ist übrigens 932.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen und sag schon mal Danke im Voraus!

Liebe Grüße
Lisa
lisa987
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 27. Jan 2021, 23:06
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Reliabilität bei kategorialer Variable?

Beitragvon PonderStibbons » Do 11. Mär 2021, 20:41

Meine Frage ist, ob es eine Möglichkeit gibt, die Reliabilität dieser kategorialen Variable zu ermitteln

Allenfalls durch Messwiederholung.
bzw. ob es generell üblich ist, die Reliabilität solcher Variablen zu ermitteln.

Habe ich noch nie gesehen.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 9473
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 1990 mal in 1977 Posts

folgende User möchten sich bei PonderStibbons bedanken:
lisa987

Re: Reliabilität bei kategorialer Variable?

Beitragvon strukturmarionette » Fr 12. Mär 2021, 17:54

Hi,

- mit wie vielen Items insgesamt operationalisierst du Glaubwürdigkeit?

Gruß
S.
strukturmarionette
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 4025
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 22:15
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 541 mal in 538 Posts


Zurück zu Reliabilitätsanalyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste