Hauptkomponentenanalyse-Fragebogen mit 14 Skalen (je2Items)

Hauptkomponentenanalyse-Fragebogen mit 14 Skalen (je2Items)

Beitragvon Katrin_Wa » Fr 17. Sep 2021, 11:14

Hallo zusammen,

ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen :-)

Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit und muss dazu in R eine Hauptkomponentenanalyse durchführen.
Es geht um einen Fragebogen (Brief Cope) der Bewältigungsstrategien im Umgang mit Stress misst. Es gibt 14 Strategien, die durch jeweils zwei Items abgefragt werden.
So fragen z.B. Item 1 (Ich habe mich mit Arbeit oder anderen Sachen abgelenkt) und Item 19 (Ich habe etwas unternommen um mich abzulenken) die Bewältigungsstrategie "Ablenkung" ab.
Da ich kein Statistik-Profi bin, lautet meine Frage, ob ich vor Durchführung der HKA die jeweils 2 Items pro Skala irgendwie zusammenfassen muss.

Vielen Dank schon vorab!
Katrin
Katrin_Wa
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Sep 2021, 10:54
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Hauptkomponentenanalyse-Fragebogen mit 14 Skalen (je2Ite

Beitragvon PonderStibbons » Fr 17. Sep 2021, 11:23

Warum und wozu wird die Hauptkomponentenanalyse durchgeführt und wie groß ist die Stichprobe?

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 9797
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 37
Danke bekommen: 2080 mal in 2067 Posts

folgende User möchten sich bei PonderStibbons bedanken:
Katrin_Wa

Re: Hauptkomponentenanalyse-Fragebogen mit 14 Skalen (je2Ite

Beitragvon Katrin_Wa » Fr 17. Sep 2021, 12:32

Hallo PonderStibbons,

die Stichprobe ist N=510 und es wird eine HKA durchgeführt, um das hypothetische Modell zu überprüfen bzw. um die Variablen zusammenzufassen.

Viele Grüße
Katrin
Katrin_Wa
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Sep 2021, 10:54
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Hauptkomponentenanalyse-Fragebogen mit 14 Skalen (je2Ite

Beitragvon PonderStibbons » Fr 17. Sep 2021, 13:03

Um ein hypothetisches Modell zu überprüfen, macht man normalerweise eine Faktorenanalyse (konfirmatorisch möglichst),
keine Hauptkomponentenanalyse.

Meiner Ansicht nach liegt die Verwendung der einzelnen Items nahe, obschon wenn ich den Zweck der Zusammenfassung immer
noch nicht kenne.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 9797
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 37
Danke bekommen: 2080 mal in 2067 Posts

Re: Hauptkomponentenanalyse-Fragebogen mit 14 Skalen (je2Ite

Beitragvon strukturmarionette » Sa 18. Sep 2021, 16:44

Hi,

- wie lauten die Antwortkategorien deiner vielen Items jeweils?

Gruß
S.
strukturmarionette
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 4177
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 22:15
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 561 mal in 558 Posts


Zurück zu Faktorenanalyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron