Quantilfunktionen in Excel

Statistik mit Excel

Quantilfunktionen in Excel

Beitragvon Otori Shigeru » Di 2. Nov 2021, 17:51

Hallo zusammen,
ich mache zur Zeit eine Datenauswertung und möchte die 85% Perzentilwerte meiner Messdaten bestimmen. Dafür habe ich zunächst einmal die QUANTIL.INKL() Funktion, sowie die NORM.INV() Funktion benutzt und komme auf signifikant unterschiedliche Ergebnisse [25% Abweichung]. Kann mir jemand vielleicht den Unterschied und die Aussage der beiden Funktionen erklären? Ich habe leider nicht so viel Ahnung von Statistik :D, aber mir ist natürlich klar das die NORM.INV() Funktion eine Normalverteilung zugrunde legt. Ich habe über einen QQ-Plot die Normalverteilung meiner Daten verifiziert. Ich verstehe vorallem die Aussage der beiden Werte nicht. Vielleicht kann mir jemand hier im Forum helfen ! Vielen Dank
Otori Shigeru
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Nov 2021, 17:36
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Quantilfunktionen in Excel

Beitragvon bele » Di 2. Nov 2021, 18:07

Quantile der Messdaten berechnet man mit Quantil.inv. Norm.inv bezieht sich auf eine mathematische Verteilung, nicht auf Messwerte. Ob Deine 25% Unterschied durch die Daten gerechtfertigt sind oder auf einen Bedienfehler zurückzuführen sind kann man ohne die Daten nicht beurteilen. Wenn Du die irgendwo hochladen und hier verlinken willst, kannst Du das gerne tun.

LG, Bernhard
----
`Oh, you can't help that,' said the Cat: `we're all mad here. I'm mad. You're mad.'
`How do you know I'm mad?' said Alice.
`You must be,' said the Cat, `or you wouldn't have come here.'
(Lewis Carol, Alice in Wonderland)
bele
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 5257
Registriert: Do 2. Jun 2011, 23:16
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 1214 mal in 1202 Posts

folgende User möchten sich bei bele bedanken:
Otori Shigeru

Re: Quantilfunktionen in Excel

Beitragvon Otori Shigeru » Mi 3. Nov 2021, 15:43

Hallo Bernhard,
vielen dank für die schnelle Antwort. Weist du welches mathematische Modell hinter der Quantil.inv Funktion steht ? Ist das gleichverteilt ?
LG Jonas
Otori Shigeru
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Nov 2021, 17:36
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Quantilfunktionen in Excel

Beitragvon bele » Mi 3. Nov 2021, 16:40

QUANTIL-INV gibt es nicht. Nur QUANTIL.INKL. Dokumentation hier: https://support.microsoft.com/de-de/off ... 355e5fe2ed
Ich wüsste nicht, warum Da eine Verteilung hinterlegt sein sollte. Das stützt sich nicht auf eine Verteilung sondern auf beobachtete Daten.

LG,
Bernhard
----
`Oh, you can't help that,' said the Cat: `we're all mad here. I'm mad. You're mad.'
`How do you know I'm mad?' said Alice.
`You must be,' said the Cat, `or you wouldn't have come here.'
(Lewis Carol, Alice in Wonderland)
bele
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 5257
Registriert: Do 2. Jun 2011, 23:16
Danke gegeben: 13
Danke bekommen: 1214 mal in 1202 Posts

folgende User möchten sich bei bele bedanken:
Otori Shigeru

Re: Quantilfunktionen in Excel

Beitragvon Otori Shigeru » Do 4. Nov 2021, 17:54

Hallo Bernhard,
vielen dank, du hast mir sehr geholfen.
LG
Otori Shigeru
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Nov 2021, 17:36
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Excel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron