Symbolische Schreibweise Chi2 und Skizze

Symbolische Schreibweise Chi2 und Skizze

Beitragvon Mitzi01 » So 22. Jan 2023, 15:22

Hallo!
Ich habe ein paar Fragen:
1) Lautet die symbolische Schreibweise bei der Hypothesenprüfung bei Chi2: Chi2=0 und Chi2≠0 ?

2)Wie sieht dabei die Skizze aus? Mache ich die Skizze mit Balken und eben Gleich oder Nicht Gleichverteilung oder mache ich ein Scatterplot (Also für das Zusammenhangsmaß)?

3) Wenn die Frage nach dem Zusammenhang zwischen zwei Variablen ist und man braucht als Zusammenhangsmaß Cramers´V, mache ich dann die Skizze auch mit einem Scatterplot, auch wenn das Zusammenhangsmaß nominal ist?

Danke im Voraus!
Lg
Mitzi01
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 17. Jan 2023, 18:12
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Symbolische Schreibweise Chi2 und Skizze

Beitragvon PonderStibbons » So 22. Jan 2023, 17:40

1) Lautet die symbolische Schreibweise bei der Hypothesenprüfung bei Chi2: Chi2=0 und Chi2≠0 ?

Nanu, wo stammt denn das her und welchem Zweck soll das dienen? Habe ich noch nie gesehen.
Ein Chi²-Wert von Null ist auch sehr ungewöhnlich.
2)Wie sieht dabei die Skizze aus? Mache ich die Skizze mit Balken und eben Gleich oder Nicht Gleichverteilung oder mache ich ein Scatterplot (Also für das Zusammenhangsmaß)?

Chi² ist eine Teststatistik, kein Zusammenhangsmaß.
3) Wenn die Frage nach dem Zusammenhang zwischen zwei Variablen ist und man braucht als Zusammenhangsmaß Cramers´V, mache ich dann die Skizze auch mit einem Scatterplot, auch wenn das Zusammenhangsmaß nominal ist?

Nö.
Lg

wtf

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 10577
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 2298 mal in 2283 Posts


Zurück zu Kreuztabellen & Chi²

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast