HILFE Auswertung ANOVA Messwiederholung

Alles zu (M)ANOVA, ALM...

HILFE Auswertung ANOVA Messwiederholung

Beitragvon lisaangela » So 14. Jul 2019, 13:55

Hallo,

ich bin gerade total verzweifelt, weil ich nicht so super viel Ahnung von Statistik habe und für meine Bachelorarbeit ein total kompliziertes Modell habe.

Also kurz zu den erhobenen Daten:

Ich habe die Einschätzung der Beziehungstiefe und Freundlichkeit in Abhängigkeit des Channels im Instant Messaging erhoben.
Die Probanden haben insgesamt 9 Nachrichten in einem Messenger bekommen die wie Folgend aufgebaut waren:
3 x Text
3 x Text + Emoji
3 x VM

Die 3 Gruppen waren jeweil unterteilt in 1 x positive Nachricht, 1x negative Nachricht und 1x neutrale Nachricht.

Und nun sitze ich da und hab absolut keine Ahnung wie ich das Auswerten soll, vor einiger Zeit habe ich eine ANOVA mit Messwiederholung gerechnet, wobei ich gerade nicht mehr weiß warum überhaupt. Mein Betreuer kennt sich leider auch nicht wirklich damit aus und nun sitze ich hier und habe echt Panik!
lisaangela
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: So 14. Jul 2019, 13:47
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: HILFE Auswertung ANOVA Messwiederholung

Beitragvon PonderStibbons » So 14. Jul 2019, 15:14

ich bin gerade total verzweifelt

Das ist anscheinend der Zeitgeist https://tinyurl.com/yamhs8gq ?

Sofern ich es richtig verstanden habe:

Jede Nachricht ist durch die Kombination aus 2 Merkmalen (Faktoren) definiert: Valenz (3 Stufen)
und Channel (?) (3 Stufen).

Da alle Probanden alle 3x3 Kombinationen gesehen haben, ist es ein Messwiederholungsdesign
mit 2 Messwiederholungs-Faktoren.

Du kannst das für jede abhängige Variable mit einer eigenen Messwiederholungs-Varianzanalyse
auswerten. Neben den beiden Haupteffekten von "Valenz" bzw. "Channel" wird wohl auch der
Wechselwirkungs-Effekt der beiden Faktoren von Interesse sein, d.h. ob die Wirkung unterschiedlicher
Channels je nach Valenz der Nachrichten variiert. Diese Analysen machen die Statistikprogramme
in der Regel automatisch.

NB, es wurde die Reihenfolge der Darbietung von Proband zu Proband variiert? Anderfalls hätte
man systematische Reihenfolgeeffekte drin, die sich auch statistisch schlecht kontrollieren lassen.

Mit freudlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 8210
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 1674 mal in 1661 Posts

folgende User möchten sich bei PonderStibbons bedanken:
lisaangela

Re: HILFE Auswertung ANOVA Messwiederholung

Beitragvon lisaangela » So 14. Jul 2019, 16:23

Hallo PonderStibbons,

danke für deine schnelle Antwort!

Zum Glück bin ich nicht die einzige, die an Statistik "verzweifelt" :lol:

Genau, Valenz wäre dann unterteilt in negativ, neutral und positiv. Channel unterteilt in Text, Emoji und Voicemail.

Es gab insegsamt vier verschiedene Prototypen eines Messengers der jeweils eine andere Reihenfolge der Nachrichten hatte. Einer der vier wurde einem Probanden dann per Losverfahren zugewiesen.


Das habe ich auch schon überlegt, nur habe ich meine Daten irgendwie ziemlich blöd in SPSS bzw. fehlt mir das Wissen, wie ich diese Dateb umstrukturieren kann.
Momentan habe ich in den Spalten Namen wie: Sympathie_Nachricht1_Emoji_negativ und das für jede Abhängige Variable und jede mögliche Ausprägung. Ich komm nicht so ganz dahinter, wie ich das umstrukturieren kann/muss/soll.
Ich habe schon eine ANOVA mit Messwiederholung über alle Daten laufen lassen. Ich bin mir nur sehr unsicher ob das was ich gemacht habe richtig ist.

Liebe Grüße Lisa
lisaangela
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: So 14. Jul 2019, 13:47
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: HILFE Auswertung ANOVA Messwiederholung

Beitragvon PonderStibbons » So 14. Jul 2019, 17:02

Zum Glück bin ich nicht die einzige, die an Statistik "verzweifelt"

nutzung-des-forums-f44/wie-mit-verzweiflung-umgehen-t8026.html

Momentan habe ich in den Spalten Namen wie: Sympathie_Nachricht1_Emoji_negativ und das für jede Abhängige Variable und jede mögliche Ausprägung. Ich komm nicht so ganz dahinter, wie ich das umstrukturieren kann/muss/soll.

Du brauchst 9 Spalten (Variablen), jede Variable ist definiert durch eine der drei Ausprägungen von
Valenz und zugleich durch eine der drei Ausprägungen von Kanal.

Ich habe schon eine ANOVA mit Messwiederholung über alle Daten laufen lassen. Ich bin mir nur sehr unsicher ob das was ich gemacht habe richtig ist.

Ach so, es geht um das Programmhandling? Oder worum jetzt? Für die Bedienung
von SPSS und die Interpretation des outputs gibt es meines Wissens nach viele
Webseiten, Handbücher, Videotutorials.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 8210
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 1674 mal in 1661 Posts

Re: HILFE Auswertung ANOVA Messwiederholung

Beitragvon lisaangela » So 14. Jul 2019, 17:20

Danke für deine Antwort.

Also meinst du in etwa sowas: X- // X0 // X+ // Y- // Y0 //Y+ // Z- //Z0 //Z+ ?
Und meine Spalten sind dann geordnet nach was genau? -Proband? Und wie unterscheide ich dabei dann, nach meinen Abhängigen Variablen (Sympathie / Beziehung ezc.?)
Ich hatte schon versucht, die Daten zu strukturieren, bin dabei immer an diesem Problem gescheitert, weil ich nicht genau weiss, wie ich die Daten den sortieren kann, damit nichts verloren geht.


Um das Programmhandling geht es nicht wirklich, dazu finde ich online einiges. Den Output kann ich schon auch interpretieren. Ich bin mir nur einfach nicht sicher, ob ich für mein Design den richtigen Test genommen habe, ob meine Daten richtig strukturiert sind.

Liebe Grüße Lisa
lisaangela
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: So 14. Jul 2019, 13:47
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: HILFE Auswertung ANOVA Messwiederholung

Beitragvon PonderStibbons » So 14. Jul 2019, 19:02

Also meinst du in etwa sowas: X- // X0 // X+ // Y- // Y0 //Y+ // Z- //Z0 //Z+

Ich dachte, Du hättest sowas schon? In etwa so:
Spalte 1: Messwert für die Variable Beziehungstiefe für negativ/Text
Spalte2: Messwert für die Variable Beziehungstiefe für negativ/Text-Emoji
...
Spalte 9: Messwert für die Variable Beziehungstiefe für neutral/VM

Dito weitere 9 Spalten für Freundlichkeit.

Und meine Spalten sind dann geordnet nach was genau? -Proband? Und wie unterscheide ich dabei dann, nach meinen Abhängigen Variablen (Sympathie / Beziehung ezc.?)

Ok, ich meinte: Du brauchst 2x9 Spalten, einmal 9 für Beziehungstiefe, einmal 9 für Freundlichkeit, siehe oben.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 8210
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 1674 mal in 1661 Posts

Re: HILFE Auswertung ANOVA Messwiederholung

Beitragvon lisaangela » So 14. Jul 2019, 19:30

Danke für deine Hilfe, genau so hab ich es gemacht.
Durch meine geringen Kenntnisse in Statistik war ich mir einfach sehr unsicher ob ich den richtigen Weg gewählt habe.
Der Output sagt mir, dass es signifkante Unterschiede gibt oder nicht. Anhand von der Grafik kann ich dann die Richtung deuten, oder?


Liebe Grüße und vielen Dank nochmal.
Lisa
lisaangela
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: So 14. Jul 2019, 13:47
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: HILFE Auswertung ANOVA Messwiederholung

Beitragvon lisaangela » So 14. Jul 2019, 20:33

Ok, ich weiß einfach nicht wo der Wurm drinnen ist oder warum ich so verunsichert bin.

Aber wenn ich nun eine 3 x 3 ANOVA habe (?) und das auch so ausrechne wie besprochen, bekomme ich auch eine Tabelle mit Tests der Innersubjektkontrase.
Da steht dann (Channel) Niveau1 vs. Niveau2 - (Sentiment) Niveau1 vs. Niveau2. Wenn da ein signifikanter Wert rauskommt bedeutet das was genau?
So was wie: Zwischen Text und Emoji in Abhängigkeit von negativ und positiv wurde ein signifikanter Unterschied getestet?
Wie verfahre ich da weiter? Muss / Kann ich dann noch weitere Tests rechnen?

Die Beispieldatensätze aus dem Internet verwirren mich oft, da die Daten natürlich perfekter/anders aufbereitet sind als meine.
Bei Zwischensubjektfaktoren trage ich bei meinem Datensatz nichts ein, bei den Beispieldatensätzen wird etwas eingetragen. Deswegen habe ich auch angenommen, dass ich meine erhobenen Daten eventuell umstrukturieren müsste...
lisaangela
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: So 14. Jul 2019, 13:47
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: HILFE Auswertung ANOVA Messwiederholung

Beitragvon lisaangela » So 14. Jul 2019, 21:25

Ich frage mich zum Beispiel, ob es nötig oder besser ist wenn ich die Struktur der Daten ändere. Denn jetzt sehen meine Spalten ja so aus: Sympathie_Nachricht1_Emoji_neutral (etc.)
Theoretisch könnte ich das doch auch umschreiben
Sympathie // Nachricht // Darbietungsart // Sentiment

In Spalte Sympathie würden dann die erhobenen Daten stehen, oder? Wäre die strukturierung der Daten die bessere Wahl?
lisaangela
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: So 14. Jul 2019, 13:47
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: HILFE Auswertung ANOVA Messwiederholung

Beitragvon PonderStibbons » So 14. Jul 2019, 23:02

Wenn alle Probanden dieselben 9 Bedingungen durchlaufen haben und es keine Gruppen gibt,
dann bleibt das Feld Zwischensubjektfaktor leer. Insofern bist Du anscheinend korrekt vorgegangen.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
"Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind." (Terry Pratchett, 'Eric').
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 8210
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 1674 mal in 1661 Posts


Zurück zu Varianzanalysen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron