Lin. Regression + ANOVA

Fragen zur Planung einer Untersuchung oder eines Projekts.

Lin. Regression + ANOVA

Beitragvon RiSi94 » Do 11. Mär 2021, 10:15

Hallo zusammen,
ich bin gerade während meiner Literaturrecherche auf eine Arbeit gestoßen, in der eine Lineare Regression mit einer AV und sechs UV durchgeführt wurde. Drei der UV Variablen sind nominal-skaliert und haben mehr als zwei Ausprägungen. Der Autor hat zusätzlich zur linearen Regression für diese UV ANOVAs erstellt. Ich verstehe nicht so ganz aus welchem Grund er dies macht, da ich zwar mittels ANOVA sign. Unterschiede innerhalb der Gruppen feststellen kann, aber nicht berücksichtigt wird, ob diese Signifikanz ggf. von anderen Variablen ausgeht - wie es bei der linearen Regression der Fall ist. Ich sehe einfach den Mehrwert in den ANOVAs nicht. Sehe ich das richtig oder hat jemand eine Ahnung unter welchen Umständen das sinnvoll sein kann?

Liebe Grüße
Risi
RiSi94
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 09:42
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Lin. Regression + ANOVA

Beitragvon strukturmarionette » Do 11. Mär 2021, 10:36

Hi,

- um welchen Autor u.s.w. handelt es sich?
- worin unterscheiden sich deiner Meinung nach ein varianzanalytisches Modell vs ein lineares Regressionsmodell?

Gruß
S.
strukturmarionette
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 4025
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 22:15
Danke gegeben: 31
Danke bekommen: 541 mal in 538 Posts

Re: Lin. Regression + ANOVA

Beitragvon PonderStibbons » Do 11. Mär 2021, 11:03

RiSi94 hat geschrieben:Der Autor hat zusätzlich zur linearen Regression für diese UV ANOVAs erstellt.

Demnach drei einfaktorielle Varianzanalysen?
Ich verstehe nicht so ganz aus welchem Grund er dies macht,

Wenn nirgends eine Darstellung und Interpretation der Ergebnisse dieser
Analysen erfolgt, ist das doch egal, scheint mir.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 9473
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 1990 mal in 1977 Posts

Re: Lin. Regression + ANOVA

Beitragvon RiSi94 » Do 11. Mär 2021, 11:14

Hallo, danke für die schnellen Antworten. Bei der genannten Arbeit handelt es sich um die unten genannte.

Langer, D. I. R. (2016). Seitlicher Überholabstand von Radfahrern durch den motorisierten Verkehr–Empirische Analyse mit Hilfe von Kameradaten.

Meines Erachtens (bin kein Profi) liegt der Unterschied darin, dass eine ANOVA nicht für metrische UV geeignet ist, da ich ja mindestens 3 Vergleichsgruppen brauche und ich in der Aussage die Einflüsse von weiteren Variablen nicht berücksichtige.

Demnach drei einfaktorielle Varianzanalysen?


Jede der UV hat mind. drei Merkmalsausprägungen, also hat der Autor für jede UV eine einfaktorielle ANOVA gerechnet.

VG
RiSi94
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Mär 2021, 09:42
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Lin. Regression + ANOVA

Beitragvon bele » Do 11. Mär 2021, 14:29

RiSi94 hat geschrieben:Meines Erachtens (bin kein Profi) liegt der Unterschied darin, dass eine ANOVA nicht für metrische UV geeignet ist


Streng genommen stimmt das, aber man kann die ANOVA zur ANCoVA ausbauen und dann auch metrische UV verwenden. Ich habe den Eindruck, dass der Begriff der ANOVA manchmal auch als Überbegriff für ANOVA und ANCoVA verwendet wird. Da wird also nicht der substantielle Grund sein.

da ich ja mindestens 3 Vergleichsgruppen brauche


Es funktioniert auch mit 2 Gruppen.

Jede der UV hat mind. drei Merkmalsausprägungen, also hat der Autor für jede UV eine einfaktorielle ANOVA gerechnet.


Es ist nicht generell üblich, für jede multiple Regression auch nochmal Regressionen oder AN(Co)VAs für die einzelnen Prädiktoren zu rechnen. Wahrscheinlich hat der Autor dieser Arbeit (tl;dr;) neben der Fragestellung nach dem Gesamtmodell auch noch die Fragestellung nach den Einzelprädiktoren für inhaltlich interessant gehalten.

LG,
Bernhard
----
`Oh, you can't help that,' said the Cat: `we're all mad here. I'm mad. You're mad.'
`How do you know I'm mad?' said Alice.
`You must be,' said the Cat, `or you wouldn't have come here.'
(Lewis Carol, Alice in Wonderland)
bele
Schlaflos in Seattle
Schlaflos in Seattle
 
Beiträge: 4335
Registriert: Do 2. Jun 2011, 23:16
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 939 mal in 928 Posts


Zurück zu Versuchsplanung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast