Ergebnisdarstellung Kruskal-Wallis-Test

Ergebnisdarstellung Kruskal-Wallis-Test

Beitragvon BAPSY » Mi 31. Mär 2021, 14:24

Hallo!

Ich habe Berechnungen mit der nonparametrischen Alternative zur ANOVA, dem Kruskal-Wallis-Test, durchgeführt und frage mich nun, ob ich meine Ergebnisdarstellung richtig ist.

z.B. (Chi-Quadrat(2) = 4.01, p = .135)

Dann habe ich noch eine Tabelle mit den Ergebnissen eines weiteren Kruskal-Wallis-Test für meine Arbeit erstellt. Bei Spss wird in der Tabelle, die automatisch ausgegeben wird, die Prüfgröße Kruskal-Wallis-H berichtet. Soll ich die Tabelle auch zu "Chi-Quadrat" umbenennen (damit es einheitlich in der Arbeit ist) oder soll man lieber "Prüfgröße Kruskal-Wallis-H" schreiben?

Vielen Dank!
BAPSY
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 11:45
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Ergebnisdarstellung Kruskal-Wallis-Test

Beitragvon PonderStibbons » Mi 31. Mär 2021, 14:45

Was die Darstellung angeht, kenne ich die lokalen Gepflogenheiten bei Euch nicht. Aber wieso überhaupt H-Test?
Ist die abhängige Variable nur ordinal skaliert, oder ist die Stichprobe so klein?

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
PonderStibbons
Foren-Unterstützer
Foren-Unterstützer
 
Beiträge: 9473
Registriert: Sa 4. Jun 2011, 15:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Danke gegeben: 36
Danke bekommen: 1990 mal in 1977 Posts


Zurück zu Nichtparametrische Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast